logo (2)
Besucherzähler Ohne Html

 

 

 

SV Hellas Nauen Abt. Schach
 

Neuigkeiten

Die Kunst eines Schachspielers erschöpft sich nicht darin, den richtigen Plan zu entwerfen, vielmehr kommt es darauf an, diesen Plan mit genauen Zügen durchzuführen, wobei es manchmal nur einen einzigen richtigen gibt.“
David Bronstein (1924 - 2006)

21. Januar 2019
Sieg beim Ligaprimus und Niederlage im Derby
Lest hier den Bericht zum fünften Spieltag der Landesklasse und Regionalliga Nord. 5. Spieltag mit Licht und Schatten

13. Januar 2019
Hellas III und Hellas IV an den Brettern
In der zweiten Regionalklasse Havelland waren heute unsere III und IV Mannschaft aktiv.
Hellas III spielt gegen Brandenburg und holt hier ein Unentschieden, 2:2. Nathanael und Shams konnten ihre Partien gewinnen.
Kilian und Lasse hatten heute leider das Nachsehen an den Brettern zwei und drei.
Unsere Vierte reiste nach Babelsberg und musste sich mit 1,5 zu 2,5 geschlagen geben.
Lui spielte Remis, Gianluca gewann und Silas sowie Sven-Jonas verloren.

12. Januar 2019
4 Partien am Donnerstagabend
Am Donnerstag wurde die fünfte runde der Stadtmeisterschaft eingeläutet.
An den Brettern trafen sich Mario-Nathanael, Uli-Frank, Thomas-Bernd und Marvin-Achim.
Mario spielte solide gegen Nathanael und fand den besseren Übergang ins Endspiel, hier agierte er mit zwei Mehrbauern im Turmendspiel und führte diesen Vorteil sicher ins Ziel. Frank tauschte gegen Uli früh die Damen und es entwickelte sich eine rasante Partie. Frank erspähte ein interessantes Motiv mit dem Bauerndurchbruch e6, ungünstig nur, dass er den Gegenangriff mit Läufermatt übersah und somit in eine schlechtere Stellung geriet. Als er gezwungen war Material gegen das Matt zu opfern, gab er auf. Bernd spielte mit Schwarz gegen Thomas und konnte sich im Mittelspiel einen Vorteil erarbeiten. Bernd hatte seinen Turm und Springer bereits auf der ersten Reihe positioniert, als Thomas seine italienisch anmutigen Verteidigungskünste aufblitzen ließ. So gelang es dem Favoriten nicht, seinen Vorteil in Zählbarem umzuwandeln. Thomas kämpfe sich nach dem Springerabtausch ins Dauerschach und rettete einen halben Punkt. Marvin spielte mit den weißen Steinen und stand aus der Eröffnung solide, Achim verpasste zwei Möglichkeiten um die Stellung zu seinen Gunsten auszulegen. Nachdem Achim hungrig den Bauern auf a2 fraß und gleichzeitig Lxf6 mit gxf beantwortete, zerfiel die Stellung zügig und Weiß gewann.
Die Partien Thomas-Achim, Benjamin-Peter und Niclas-Michael werden in der kommenden Woche nachgeholt.

9. Januar 2019
Stadtmeisterschaft:
Die fünfte Runde der Stadtmeisterschaft steht auf der Agenda, pünktlich um 19:15 Uhr geht es am kommenden Donnerstag
im FGZ wieder an die Bretter. Nauener Stadtmeisterschaft

2. RKL HVL
Am Sonntag finden folgende Spiele statt, Hellas IV in Babelsberg und Hellas III in Brandenburg, eine weitere Chance
Erfahrungen für unseren Nachwuchs zu sammeln.

Sondertraining am Samstag
Für einige unserer Spieler wurde ein Sondertraining mit keinem geringeren als Holger Borchers organisiert.
Die Feinheiten des Schachspiels werden hier intensiv in umfänglichen Trainingseinheiten gelehrt, wir beobachten die
Entwicklung und halten euch auf dem Laufenden.

7. Januar 2019
DSAM-Potsdam
Ein durchaus erfolgreiches Turnier liegt hinter zehn! Hellas-Spielern!
Top-Organisation, gute Stimmung und super Ergebnisse mit drei Qualifikanten für das Finale sprechen für sich...
Hier ein kurzer Überblick: Hellas`se in Potsdam bei der DSAM

2. Januar 2019
Zunächst ein gesundes Neues an alle Leser und Interessierte!
Wir hoffen ihr seid alle gut reingerutscht und habt die Feiertage mehr oder weniger entspannt vollbracht.
Wir hoffen ihr habt Kraft geschöpft für die neuen kommenden Aufgaben.
Und so startet das Jahr auch gleich mit einem Highlight, erstmals in der Hellas-Geschichte nehmen gleich
acht Spieler an der Deutschen Amateurmeisterschaft teil. Austragungsort und sicherlich auch Grund für die hohe Anzahl an Spielern ist
unsere Landeshauptstadt Potsdam. Unter den 457 Anmeldungen tummeln sich damit auch Niclas, Lasse, Sven-Jonas, Michael, Silas, Lui, Mario und Marvin.
Damit entsenden wir in jede Gruppe, ausgenommen Gruppe A und D mindestens einen Spieler.
Wir sind gespannt, wie sich unsere Akteure in diesem riesigen Rahmen schlagen werden, definitiv drücken wir alle Daumen und wünschen alles Gute!
DSAM in Potsdam 2019

1. Januar 2019
Archiv: Das Jahr 2018 und die vorangegangenen Infos wurden beräumt und sind ins Archiv gewandert.
Ältere Beiträge gibt es hier: Archiv